Archiv der Kategorie: Essen & Trinken

Fish Chowder – gerne auch mit Meeresfrüchten

Sämige Fischsuppe – das mag vielleicht nicht so ganz jedermanns Geschmack sein, aber in Kanada, zumindest an der kanadischen Ostküste, kommt man um diesen Leckerbissen einfach nicht drumrum. In meinem Monat auf Grand Manan hab ich selbst mal eine gekocht. Ich habe zwar nicht alle Anweisungen auf dem Rezept verstanden, aber geschmeckt hat es am Ende doch.

Hier das Rezept um angeblich 20 Leute satt zu machen.

Fill colander with potatoes (ich liebe genaue Mengenangaben)
4-7 onions, depending on size
2 t. Salt
2 t. Black pepper
3 t. Celery salt/seed plus tops from cut celery and leftover celery
8 oz butter
2 t. Chopped parsley
2 cans evaporated milk
for fish – 3# pollack or other white fish or other seafood like clams, mussels, lobster or crab
1) Put water in a large pot and start water heating
2) Fill colander with potatoes and clean
3) Dice potatoes and out in heating water
4) Dice onions and add to potatoes/water (water should barely cover potatoes & onions)
5) Add parsley, celery seed/tops, salt and pepper
6) Mash a few of the potatoesto thicken broth.
7) Add Old Bay seasoning plus Dulse to fish chowder. Add butter to both
8) Add fish, cook until fish is flaky
9)Turn off pots. Add milk to both chowders.

Bon Appetit!

Eric der Wikinger

Tim Hortons – Auch in St. Anthony

Kommen wir nun zu einer kanadischen Institution, die ausserhalb Nordamerikas wahrscheinlich eher unbekannt ist – Tim Hortons. Diese kanadische Schnellrestaurantkette wurde 2014 von Burger King mal hurtig weggesnackt und einverleibt, in ihrer Menüauswahl blieb sie aber zum Glück bestehen.

St. AnthonyDie ersten Berührungen mit Timys, wie ein befreundeter Couchsurfer den Laden gerne nannte, hatte ich logischerweise in Toronto. Doch das ganze Ausmass der über 4000 Filialen erkannte ich erst, als ich im einsamen Norden Neufundlands auf einen solchen Laden stiess. Im ruhigen Städtchen St. Anthony fuhr man auf dem Weg zum Daredevil Trail und Fishing Point an einem Tim Hortons vorbei. In einem Ort mit 2000 Einwohnern, an dem man nie eine McD oder etwas vergleichbares erwartet hätte, schmiegte er sich sanft an die nicht besonders stark frequentierte Hauptverkehrstrasse. Neben der Nahrungsaufnahme konnte man hier auch noch Free WiFi und Strom ergattern, von daher ein sehr begehrtes Plätzchen für einen Backpacker.

Was für den US Amerikaner McD und ein Bic Mac ist, ist für den Kanadier Tim Hortons und ein “Double Double” (coffee with two sugars and two cream) . Die Liebe geht sogar so weit, dass du DSC02102Tim Hortons Instant Kaffee Pulver kaufen kannst, und einige Läden in Saudi-Arabien eröffnet wurden, damit niemand auf diesen unvergleichlichen Geschmack verzichten musst. Und da auch die Preise relativ human sind, im Gegensatz zu einigen anderen Sturbucks und starbucksähnlichen Unternehmen, ist die Fangemeinde eines Timmys ziemlich hoch und wahrscheinlich auch deren Umsatz. Leider hatte ich 2013 versäumt ein Bild zu schiessen, aus diesem Grund habe ich 2015 am Flughafen in Halifax dieses hier geschossen.

Eric der Wikinger

Steam Whistle – Kanadisches Pils, deutsches Reinheitsgebot

Mein Vater hatte mir schon Geschichten vom US-Bier erzählt und die Vermutung lag nahe, dass auch in Kanada das Bier nicht besser sein würde. Doch weit gefehlt. Sobald man sich Abseits der Pfade von Budweiser und Coors Light aufhält, kann man durchaus bei der ein oder anderen Microbrewery ein Schmankerl finden. Man sollte allerdings auch nicht das günstigste Bier im Beer Store oder LCBO wählen. Mit Old Wilwaukees schafft man es vielleicht betrunken zu werden, aber die Geschmacksknospen auf der Zunge sind immer noch vorhanden und die lassen sich ungern, auch bei hohem Bierkonsum beleidigen. Wobei ich Beispielsweise das PBR, Schande auf mein Haupt, nicht so schlecht fand, wie alle anderen.
Naja wie dem auch sei, habe ich nach einiger Zeit mein Lieblingsbier gefunden. In einer grünen Dose (2,80 C$ für 0,5 Liter), grünen Flasche oder direkt aus dem Zapfhahn konnte ich endlich wieder ein kühles Pils geniessen. Weiterlesen